AKTUELL - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005
 
 
 
2009/2010

Hallo an Alle,

ich hoffe, ihr habt alle eure stabile Rolle in der wahnsinnigen Inszenierung, welche sich Realität nennt, gefunden!? Wenn nicht, dann mal los ;-) Die Zukunft kommt mittlerweile schneller, als man sie sich denkt.

Genau vor 10 Jahren im Dezember 1999 wurden die ersten Ideen zur Old Hippie WebSite geboren. Niemand konnte ahnen, wie sich das Projekt entwickeln würde. Die erste funktionelle Veröffentlichung war dann im Oktober 2000. Das 10-jährige Jubiläum feiern wir deswegen im Oktober, November, Dezember 2010 ;-)

Eine Erfolgsstory durch die Mitarbeit vieler:
Das Old Hippie Web ist im Laufe der Jahre auf viele Hundert Seiten, Bilder und Texte angewachsen. Ca. 2 Millionen Besuche(r), tausende Einträge im Gästebuch und in den Foren, tausende (hoffentlich) beantworteter Fragen und gelöster Probleme und viele glückliche Menschen, die sich über die Bekanntschaftenliste kennen gelernt haben. Präsentation auf 9 Kunstausstellungen, viele redaktionelle Beiträge in den Medien und in Lexikas.
Danke hierfür an euch, die ihr dazu beigetragen habt!

Das will alles auch erst mal gemacht sein. Viel Zeit habe dem völlig unkommerziellen Old Hippie Web gewidmet und werde es auch weiterhin tun, auch wenn die Beantwortung von Fragen manchmal etwas dauert, da ich auch noch anderes zu realisieren habe. Das Weblog halte ich ziemlich aktuell am Laufen.

Würde mich freuen, mal ein Mail-Feedback von all denjenigen zu bekommen, die über die vielen Jahre mal Kontakt hatten und auch vielleicht etwas durch diese WebSite gewonnen haben.

Jetzt bleibt mir nur noch euch allen ein erhellendes Lichterfest zu wünschen und Freiheit, Gesundheit und Glück im Neuen Jahr 2010.

Old Hippie
Datum: 25.12.2009



Weltklimagipfel Kopenhagen

Alle Berge dieser Erde kreisten und gebaren nicht mal ein Mäuschen.
Danke für Nichts!
Datum: 20.12.2009



Klima-Schweinegrippe-Afghanistan-Banker-Politik etc. Desaster

Ja, was soll's? Kollektiv erleben wir, wie alles den Bach runtergeht, lange vorhergesehen und hoffentlich darauf eingestellt.

Die absolut günstigste CO2-Bilanz hat derjenige, der möglichst nichts tut. Und wenn man schon was tut, dann sollte es ökonomisch und ökologisch sein. Also tun wir nix und setzen uns "meditierend" an einen schönen Platz. Damit schaffen wir uns die inneren und äußeren Freiheiten, um in der eskalierenden Zukunft handlungs- und gestaltungsfähig zu sein.

Rettet die Welt durch möglichst Nixtun!
Geht langsam, der Weg ist das Ziel. Nur wer rennt kannt hinfallen und sich wehtun. Atmet ruhig und ihr habt eine gute CO2-Bilanz. Benutzt Ressourcen sparsam, effizient und möglichst nachhaltig.

Und wenn euch irgendwas persönlich zu nahe kommt, wie z. B. den Studenten die unerträglichen Rahmenbedingungen, den Rauchern die Diskriminierung, den Atomkraftgegnern die Atomkraftrückabwicklung, den ehrlichen Menschen die Abzocker-Banker und Industrie-Lobbyisten, den freien Menschen so ziemlich alles was läuft, etc. dann moved schnell und wir treffen uns auf der Straße oder woanders ...
Datum: 14.12.2009



Schweinegrippe u.ä.

Angst und Hysterie um Gesundheit nimmt eskalierend zu. Mit der Geflügelgrippe schon erprobte Strategien werden weitergeführt. Das Ganze mutet an wie eine "Abwrackprämie" für die Pharmaindustrie. Ein gigantisches Subventionsprogramm.
Wem ist es gelungen, die Definition der WHO für Pandemien zu verändern? Wer hatte die Macht, die entscheidenden Halbsätze rauszustreichen, die besagen, das eine Pandemie erst mit schwerem Verlauf und erheblichen Todesfällen entsteht und gefährlich wird?
Gesundheit gehört wie Liebe, Sex, Freiheit und Glück zu den ursächlich ureigensten Entscheidungen. Also, jeder entscheide für sich selbst und trage die Folgen selbstverantwortlich. Wer denn sonst für die eigene Gesundheit?
Die Bundesregierung hat zwei verschiedene Impfstoffe bestellt, einen "guten" für sich selbst und die Bundeswehr, einen "weniger guten" für das gemeine Volk. So killt man Demokratie! Nachhaltig!

Freedom (insbesondere im Geiste von den Medien), Health and Happiness für alle!
Datum: 21.10.2009



Die Wahl

Ach ja, da war doch was, ... die Bundestagswahl!

Habe gewählt, weil ich nicht will, dass die ganze Veranstaltung mangels demokratischem Interesse abgesagt wird. Aber, wer da noch realistisch für was steht, das hat sich mir nicht erschlossen.

Mama Merkel wird schon dafür sorgen, dass Guido das Land nicht mit sozialer Kälte überzieht, in bestem Deutsch natürlich ;-)

... und wenn nicht:
Dann wird es wieder richtig geil. Für die nächsten 4 Jahre kann man so richtig dagegen und für was anderes sein. Das Wischiwaschi ist nun zu Ende. Ein Staat, der Milliarden für Abzocke ausgeben kann, für die wir nichts können, der muss auch genug Geld für die eigenen Leute haben, denen es nicht so gut geht.

Dann treffen wir uns eben wieder alle auf der Straße, ... und wegen Atom sowieso.

Die Piraten sind sexy :-)
Datum: 01.10.2009



Weise Worte zum Frieden 08.08.2009

„Glauben Sie an nichts, nur weil Sie es gehört haben. Glauben Sie nicht einfach an Traditionen, weil sie von Generationen akzeptiert wurden. Glauben Sie an nichts, nur auf Grund der Verbreitung durch Gerüchte. Glauben Sie nie etwas, nur weil es in Heiligen Schriften steht. Glauben Sie an nichts, nur wegen der Autorität der Lehrer oder älterer Menschen. Aber wenn Sie selber erkennen, dass etwas heilsam ist und dass es dem Einzelnen und Allen zu Gute kommt und förderlich ist, dann mögen Sie es annehmen und stets danach leben.“
Kalama Sutta Anguttara-Nikaya III, 65

Wer die Geschichte ignoriert, bekommt isolierte Gegenwart.
Wer die Geschichte klittert, bekommt verwirrte Gegenwart.
Wer die Geschichte löscht, bekommt bewußtlose Gegenwart.

Mögen alle Wesen Glück erfahren und die Ursachen von Glück;
Mögen alle frei sein von Leid und den Ursachen von Leid;
Mögen alle niemals getrennt sein vom höchsten Glück, das frei ist von Leid;
Mögen alle in Gleichmut leben, ohne allzuviel Anhaftung und allzuviel Abneigung,
Und mögen sie leben im Wissen um die Gleichheit von allem, was lebt.
Datum: 09.08.2009



Das ist der Hammer!

as war mir irgendwie nicht klar, das habe ich so bisher nicht realisiert: Die EU hat den USA schon vor Jahren erlaubt, alle Banküberweisungen einzusehen! Zur Terrorbekämpfung!?
Es gibt keinen Datenschutz und in USA noch weniger.
Willkommen auf der vollkommen offenen, überwachten Bühne des Lebens.
Datum: 27.07.2009



2 Grad mehr!

Die Mächtigen haben beschlossen, dass wenn sie alles tun was möglich ist, dann erwärmt sich die Erde tolerabel um 2 Grad.
Der Patient mit jetzt schon 39 Grad Fieber bedankt sich für die wohlmeinende Aussicht bei 41 Grad "tolerabel" zu leben.
Datum: 12.07.2009



Eine Empfehlung des Old Hippie zum Unterstützen!

Danke an alle! Die Petition erhielt fristgerecht 106575 Unterschriften (50000 erforderlich) und ist jetzt in der Prüfungsphase.

Petition: Bürgerliches Recht - Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA)
Worum es geht:

Liebe Künstler,

wie Ihr wisst, hängt Wohl und Wehe der kleinen lokalen Musikszene davon ab, bei Veranstaltungen Gewinn zu machen, d.h., die Kosten überschaubar zu halten. Ein großer Kostenfaktor sind die GEMA-Gebühren. Nun ist die GEMA prinzipiell eine sehr sinnreiche Einrichtung, allerdings sind die derzeitigen Abrechnungs- und Verteilungsmethoden sehr zum Nachteil von uns "Kleinen" (Veranstaltern wie Urhebern). Das liegt daran, dass nur die "Großen" im Vorstand sitzen.

Deshalb haben einige Menschen eine Petition beim deutschen Bundestag eingereicht, auf dass dieser die Abrechnungsmethode der GEMA überprüfe.

Der Text der Petition fordert den Bundestag dazu auf, zu beschließen, dass "das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und Urheberrecht überprüft wird und eine umfassende Reformierung der GEMA in Hinblick auf die Berechnungsgrundlagen für Kleinveranstalter, die Tantiemenberechung für die GEMA-Mitglieder, Vereinfachung der Geschäftsbedingungen, Transparenz und Änderung der Inkasso-Modalitäten vorgenommen wird."

Es wäre nun nett, wenn Ihr diese Petition ebenfalls unterzeichnen würdet. (Das geht online.) Das Thema wird nur auf die Tagesordnung unseres Parlaments kommen, wenn wir bis 17.7.09 50000 Unterschriften zusammen haben.

Bitte opfert diese drei Minuten für unsere Sache!
Man muss sich registrieren, aber das geht schnell, und sich dann durchhangeln bis zur Gema-Petition von Monika Bestle.
Leitet die Mail bitte an alle weiter, die das auch betreffen könnte,
liebe Grüße,
Maik M. Paulsen
Datum: 22.06.2009



Der Wahnsinn

Nichts hat sich verändert. Die Schulden, welche der Staat aufnimmt (und die wir alle bezahlen werden sollen), nimmt er bei Banken auf. Die profitieren nun fett an dem Desaster, das sie selbst verursacht haben.
... und das Börsen-Casino-Roulette mit all den schlimmen Geldprodukten, welche die Welt sicher nicht braucht, rotiert weiter, schneller ... und spielt mit unseren Lebensgrundlagen.
Wohl dem, der einen Schutzschirm vom Staat bekommt ... der Wahnsinn.
Datum: 29.05.2009



Grundeinkommen = Gerechtigkeit

Datum: 30.04.2009



2009 Weltwirtschaftskrise

Wir brauchen neue gerechte wirtschaftliche Vereinbarungen!
Wir brauchen neue gerechte gesellschaftliche Vereinbarungen!
Wir brauchen neue gerechte soziale Vereinbarungen!
Das "Herumreparieren" an kaputten Systemen mit irrsinnigen Milliardenbeträgen, für die wir alle in Haftung genommen sind, ist nicht weiterführend und ungerecht. Warum müssen alle die grenzenlose Gier von Immobilien-Börsen-Geld-Maklern bezahlen? Warum müssen alle die völlig verfehlte umweltschädliche, naturzerstörende Industriepolitik der Autobauer bezahlen?
Ich brauche die Welt nicht als Höher-Schneller-Weiter-Casino!
Bereiten wir uns auf eine neue Zeit vor, die mit friedlichen Mitteln gestaltbar sein wird, wenn auch nicht von allen!
Datum: 26.04.2009



Thailand 2009 Erfahrungen

2009 Freedom, Health and Happiness!

Don't do a thing and everything will be done!
In this world everything is said already, but not from everybody.
Never try to be the master, if there is a desaster going on! Otherwise you will be the master of desaster.
Sometimes something is better than nothing, mostly nothing is better!

... manchmal kann man das Rauschen des Meeres hören! Koan Koh Pajam Thailand West Beach

Nichtraucher haben auch kein Feuer mehr!
Beach-Walker Hinweis: Never try to walk on a beach, when there is no beach!
Thai-Alkohol mit Energizern ist eine harte Droge.
Wenn es auf eine Frage keine Antwort gibt, liegt es an der Fragestellung.

Mein Mitgefühl und immer eine helping hand den vielen Frauen, die mit ihrer Selbstverwirklichung wohl nicht ganz so befriedigend zurechtkommen.

- Rock'n Roll will never die!
because of power ... and you never walk alone!
- Reggae - one love forever!
- HipHop never stops ...
- Techno dies ... because soundtrack of dying!

Rat eines Thai-Hippies: If western-woman is only talking, talking too too much, just touch ...

... return boat have!
... und am Ende gewinnt ganz ohne Kampf der ....!
Datum: 26.04.2009


 
 

AKTUELL - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005

zur REALITÄT ab 11.09.2001 zur REALITÄT ab 11.09.2001 - Kommentare und Bilder

    OLD HIPPIE www.oldhippie.de - Web-Autor: Lightmaster - Web-Master: Lightmaster