AKTUELL - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005
 
 
 
2011

euch allen Gesundheit, Glück und Erfolg im Neuen Jahr 2011!

Old Hippie
Datum: 28.12.2010



Hippie-Event in Matala (Kreta) 11./12./13. Juni 2011

Hallo, wir wollen im nächsten Jahr ein kleines hippie-event in Matala (Kreta) veranstalten.
Beste Grüße Arn

An alle Freunde Matalas

Der Autor Arn Strohmeyer (www.arnstrohmeyer.de) und der Verlag Dr. Thomas Balistier (www.kreta-buch.de) bereiten für das Frühjahr 2011 einen Fotoband über die Hippie-Zeit in Matala vor. Das Buch wird den Titel haben:

Mythos Matala
Ein Fotoband aus den 60er und 70er Jahren sowie der Gegenwart
(Deutsch/Englisch; voraussichtlicher Preis: 19,80 Euro)

Anlässlich des Erscheinens des Buches wollen wir ein Treffen von ehemaligen Bewohnern der Höhlen veranstalten. Datum: 11./12./13. Juni in Matala. Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung! Setzt Euch mit uns in Verbindung!

Arn Strohmeyer
Akazienstraße 48
D-49-28197 Bremen
Tel. 0421-4989210
www.arnstrohmeyer.de
arn.strohmeyer@web.de

To all friends of Matala

In spring 2011 the writer Arn Strohmeyer (www.arnstrohmeyer.de) and the publisher Thomas Balistier (www.kreta-buch.de) will publish a book with photographs from the hippie-time in Matala. The book will be titled:

The Myth of Matala
A book with photographs from the hippie-time in the sixties and seventies (german and english)

We want to arrange a meeting with former inhabitans of the caves in this time at 11./12./13. of june 2011 in Matala. We hope many Matala-veterans will come! Contact us!
mehr ...
Datum: 01.11.2010



Totales Rauchverbot in der bayerischen Gastronomie

Die Lösung: Rauchen im Rahmen von künstlerischen Darbietungen bleibt erlaubt. Dieses Konzept lässt sich auf alle Räumlichkeiten übertragen:
"Rauchen" - eine soziale Plastik
Machen Sie mit, gestalten Sie kreativ Ihre gesellschaftliche Umgebung im besten Sinne nach Joseph Beuys!
>> Veranstaltungen immer zu den allgemeinen Öffnungszeiten im Nebenraum, Eintritt willkommen frei <<
Konzeption: Lightmaster

Hallo Wirte! Einfach machen und dann die Ordungsbehörden machen lassen und dann eventuell auf Freiheit der Kunst gegen die Ordnungsbehörden klagen. Die Freiheit der Kunst ist ein hochgeschütztes Grundrecht. Das soll dann das höchste deutsche Gericht entscheiden, ob es die Freiheit der Kunst einschränken will. Und dies hätte dann eine ganz besondere Qualität in Bezug auf unsere Verfassung.

In Bayern haben 37,7% der berechtigten Bürger über das totale Rauchverbot in der Gatronomie abgestimmt. 60% davon haben dazu Ja gestimmt, das sind 22,6% der abstimmungsberechtigten Bürger. So also funktioniert Demokratie !??? Oder ist das Diktatur einer Minderheit? Diese radikale Gesundheitsideologie kommt aus den USA über die EU unter dem Deckmantel des Nichtraucherschutzes zu uns. Ein Drittel der Bevölkerung wird so vom gesellschaftlichen Leben indoor ausgeschlossen. Nichtraucherschutz ja, aber keine komplette Ausgrenzung der Raucher aus der Gesellschaft. Als nächstes werden wohl die Alkoholtrinker und dann die Zuckerfresser drankommen. Hütet euch vor diesen ausgrenzenden Ideologen.

Soziale Plastik:

Die Soziale Plastik, ist eine spezifische Definition eines erweiterten Kunstbegriffs des deutschen Künstlers Joseph Beuys. Beuys nutzte die Begriffe, um damit seine Vorstellung einer gesellschaftsverändernden Kunst zu erläutern. Im ausdrücklichen Gegensatz zu einem formalästhetisch begründeten Verständnis schließt das von Beuys propagierte Kunstkonzept dasjenige menschliche Handeln mit ein, das auf einer Strukturierung und Formung der Gesellschaft ausgerichtet ist. Damit wird der Kunstbegriff nicht mehr nur auf das materiell fassbare Artefakt beschränkt.

Die Theorie der „Sozialen Plastik“ besagt, jeder Mensch könne durch kreatives Handeln zum Wohl der Gemeinschaft beitragen und dadurch plastizierend auf die Gesellschaft einwirken. Aus dieser Vorstellung entstand die viel zitierte These der „Sozialen Plastik“: „Jeder Mensch ist ein Künstler”, die Joseph Beuys erstmals 1967 im Rahmen seiner politischen Aktivitäten äußerte.

Die Grundlage der Idee einer Sozialen Plastik ist der Mensch, der durch Denken und Sprache soziale Strukturen entwickelt. Diese Entwicklung der Gesellschaft verstand Joseph Beuys als einen kontinuierlichen kreativen Prozess. Die Aufgabe der Kunst sei es, dem Menschen diesen Prozess bewusst zu machen. Der Gesamtzusammenhang der Sozialen Plastik erklärt sich aus einem sozialen, also das Allgemeinwohl betreffenden Handeln und dem Begriff Plastik, der ein modellierfähiges und formbares Gebilde benennt, das visuell, haptisch, akustisch und thermisch erfahrbar ist und mit der Wahrnehmung der Gesellschaft gleichzusetzen ist. Im Gegensatz zu einem rein formalästhethischen Kunstbegriff umfasst die Soziale Plastik als ein anthropologischer Kunstbegriff jegliche kreative menschliche Tätigkeit. Mit allem, was der Mensch gestaltet und somit als eine geistige Leistung schöpferisch hervorbringt, gilt der Einzelne als gesellschaftsverändernd aktiv.
Datum: 07.07.2010



Das Ende der parlamentarischen Demokratie?!

Unsere Regierungsparteien CDU, CSU und FDP tun alles, um unsere parlamentarische Demokratie zu Grabe zu tragen. Einige verlassen ja schon das sinkende Schiff. Dazu fällt mir nix mehr ein. Jeder mache sein eigenes gutes Ding, ... und wir treffen uns alle auf der Straße.

Ich möchte Joachim Gauck als Bundespräsident!

Und in Bayern beim Bürgerentscheid für die Null-Raucher-Lösung mit NEIN stimmen. Die jetzigen Gesetze mit der gebotenen Rücksicht auf die Nichtraucher funktionieren. Sollte die faschistoide Nulllösung kommen, dann wird sich niemand dran halten, ... unsere Ordungsbehörden können das eh niemals in der Praxis durchsetzen.
Der nächste Schritt wäre dann, Konzentrationslager für Raucher als Volksschädlinge einzurichten ...
Datum: 14.06.2010



Die Amis ersaufen im Öl!

Die Amis lieben das Öl. Jetzt ersaufen sie darin. Im Golf von Mexiko findet die größte Umweltkatastrophe (nach Tschernobyl) aller Zeiten statt. Mein Mitgefühl mit allen Betroffenen, insbesondere mit meinen Freunden im und unter Wasser. Den gewissenlosen Ausbeutern der Natur gehört ein für allemal ihr Handwerk gelegt.
Datum: 14.06.2010



Die Bankenabzocker haben die Macht über die Staaten übernommen!

Iss und drink so lang's dir schmeckt, schon zwei Mal ist uns Geld verreckt!
Weisheit meiner Eltern.

Wer die Wirtschaftskrise nicht versteht, der Link führt euch zu einer leicht verständlichen Erklärung. mehr ...
Datum: 04.06.2010


 
 

AKTUELL - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005

zur REALITÄT ab 11.09.2001 zur REALITÄT ab 11.09.2001 - Kommentare und Bilder

    OLD HIPPIE www.oldhippie.de - Web-Autor: Lightmaster - Web-Master: Lightmaster